Burg Seeberg - Bekannte Bauten im Komotauer Land

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Burg Seeberg

Burgen, Schlösser
Die Burg Seeberg
gekürzt aus "Das böhmische Erzgebirge"
von Viktor Karell

Burg Seeberg, südwestlich von Eisenberg gelegen war die höchst gelegene Burg des böhmischen Erzgebirges, auf steilem Felsen im Dreieck erbaut. Heute ist , außer einem stück Mauer und einem Tor micht mehr viel übrig. Nur die Sage umspinnt den alten Burgplatz mit unverwelklichem Grün und eine großartige Rundsicht lohnt die Mühe des steilen Aufstieges. Der Erbauer der Burg, Albert von Seeberg, war 1277 Burggraf von Kaaden. Als Herr von Kaaden, Tachau und Bilin weilte er wahrscheinlich nur wenig auf seiner Burg. auch seinen nachfolgern bot der rauhe Felsenhorst sine sichere Zuflucht in den Stunden der Gefahr, aber keinen Wohnsitz für friedliche Zeiten.
In der Folge werden als Besitzer die Herren von Bergau, Kaspar und Heinrich von Gablenz. derer von Schönburg auf Glauchau und Albrecht von Konipas.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü